Steuerberatungskanzlei Bahsi
Startseite Kanzlei Leistungen Kontakt Impressum
Kanzlei

Impressum

Verantwortlich für Text und Bildmaterial:

Prof. Dr. C. Gökhan Bahsi

Willhoop 3
22453 Hamburg

phone: +49 (0) 40 - 85 1756 - 0
fax: +49 (0) 40 - 85 1756 - 50
mobile: +49 (0) 172 - 971 45 70
e-mail: info@bahsi-stb.de

Rechtliche Hinweise nach § 6 Teldienstgesetz (TDG)

Zulassung: Steuerberaterkammer Hamburg
Der Berufsstand der Steuerberater unterliegt im wesentlichen den nachstehenden berufsrechtlichen Regelungen:

1. Steuerberatungsgesetz (StBerG)
2. Durchführungsverordnung zum Steuerberatungsgesetz (DVStB)
3. Berufsordnung (BOStB)
4. Steuerberatervergütungsverordnung (StBVV)

Informationen zu diesen Regelungen finden Sie auf der Internetseite der Steuerberaterkammer Berlin http://www.stbkammer-berlin.de

Design & Umsetzung:

Bahsi & Partner Agentur für Kommunikation

phone: +49 40 609 111 33
fax: +49 (0) +49 40 609 111 34
www: http://www.bahsi-partner.com
e-mail: info@bahsi-partner.com

Urheberrechtshinweise:

Alle Texte, Bilder sowie das Layout dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Die Verwendung der Inhalte dieser Internetseite bedürfen einer schriftlichen Genehmigung durch den Verantwortlichen dieser Seite. Die auf dieser Internetseite genannten Produktbezeichnungen oder Firmennamen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber und unterliegen als solche dem gesetzlichen warenzeichen-, marken- und/oder patentrechtlichen Schutz.
Ein Gegendarstellungsanspruch gilt nur im Sinne des §10 MDStV.

Haftungsausschluss:

Die Inhalte dieser Webseite sind nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt worden. Eine Haftung für die Vollständigkeit, Aktualität und die Richtigkeit der Inhalte wird in keinem Fall übernommen. Die Inhalte anderer Webseiten, auf die diese Internetseite mit Hyperlinks verweist, entziehen sich der Kontrolle und Verantwortlichkeit des Verantwortlichen dieser Seite. Wenn Sie diesen Links folgen, dann tun Sie das auf eigene Gefahr.

Salvatorische Klausel:

Ist eine der vorstehenden Klauseln/Bestimmungen aufgrund gesetzlicher Bestimmungen, Vorschriften oder Gesetzesänderungen ganz oder teilweise unwirksam, so tritt an Stelle dieser Bestimmung diejenige in Kraft, die der angestrebten Absicht der Klausel/Bestimmung am nächsten kommt. Alle anderen Bestimmungen bleiben hiervon unberührt und gelten weiterhin in vollem Umfang.